Spiel & Spaß

Auf dieser Seite finden Sie und findet Ihr so oft wie möglich Rezepte, Geschichten, Bastelideen und so weiter.

Auf Unterseiten gibt es auch Ratespiele und Fotorätsel zum Mitmachen. Außerdem wird ein Nutzer-Bild des Monats gesucht.

Aber auch an dieser Seite dürfen sich gerne alle beteiligen, die gute Ideen haben. Einfach per E-Mail an baumann@kirche-tannenhausen-georgsfeld.de senden oder im Pfarrhaus abgeben.

Basteltipp

Kleine Osterküken

Man braucht:
2 unterschiedlich große Wattekugeln
1 kleine gelbe Schmuckfeder
gelbe Deckfarbe, z.B. Plaka
Pinsel
Kleber
Band zum Aufhängen, z.B. gelbes, grünes, weißes oder rotes Geschenkband
1 kleines Stück gelben Tonkarton
schwarzer Stift

So geht´s:
Wattekugeln hellgelb anmalen, trocknen lassen; aus dem Geschenkband eine kleine Schlaufe zum Aufhängen legen und (z.B. mit einer kleinen Nadel oder Kleber) an der kleinen Kugel befestigen, dort ist “oben”. An die untere Seite der kleinen Kugel die dickere Kugel ankleben, trocknen lassen. Aus dem Tonkarton einen kleinen Schnabel ausschneiden, an die kleine Kugel kleben, mit dem schwarzen Stift links und rechts drüber die Augen anzeichnen, am “Rücken” des Vogels die Feder ankleben. Fertig!

Osterabendbrot

Man braucht:
ein paar Scheiben Schwarzbrot/Pumpernickel
nach Belieben Butter oder Margarine
ein paar Scheiben Schnittkäse
österliche Ausstechförmchen, z.B. Hasen

So geht´s:
Man bestreicht natürlich die Brotscheiben mit Butter/Margarine und legt den Käse drauf. Dann sticht man österliche Motive aus und lässt es sich schmecken.

Geschenkideen zur Konfirmation

Zur Konfirmation wird häufig Geld verschenkt. Damit es nicht so langweilig aussieht, hier einige Ideen, es zu verschenken.

Münzenfisch

2 Bögen (blauer) Tonkarton A4
Geldstücke( 2 Euro oder 1 Euro)
Bleistift
Schere
, Cutter
Malglitter, Glitzerstift o.Ä.
Klebstoff, Tesafilm

Aus dem Tonkarton zwei gleiche möglichst große Fischleiber ausschneiden, aus den Resten jeweils eine Rückenflosse, 1 Schwanzflosse, 1 Bauch- und 1 Brustflosse ausschneiden. Auf einem der “Fischleiber” Auge, Maul, Kiemen des Fisches mit Bleistift vorzeichnen; die Schuppen mithilfe einer Münze aufzeichnen (so viele Schuppen, wie man Münzen unterbringen möchte), dazu Münze auflegen und 3/4 umranden; das restliche Viertel zeigt zum Kopf. Mit einer kleinen Schere oder einem Cutter die Schuppen an den Rändern entlang aufschneiden, vorsichtig aufbiegen. Die Konturen der Schuppen und das vorgezeichnete Gesicht der Fisches mit Glitterstift nachzeichnen. Nach dem Trocknen die Flossen von hinten an den bemalten Fischleib kleben. Den anderen Fischleib mit Klebstoff umranden und vorsichtig auf die Rückseite des bemalten kleben. Die Schuppen dürfen dabei nicht mit angeklebt werden. Unter die Schuppen schiebt man vorsichtig die Münzen. Man sollte die Ränder sehen können. Zur Sicherheit Tesafilmstücke so miteinander verkleben, dass es rundum klebt, die Münzen damit an den Schuppen fixieren.

Glas “mit Mäusen”

1 Einkochglas mit Patentdeckel, 1 Liter, 18 cm hoch
Speck-Mäuse (Süßigkeit)
Karoband in Rot-Weiß, ca. 2,5 cm breit, 60 cm lang
Geschenkfolie oder kleine klare Tütchen
kleines Stück schwarzer Tonkarton
(kleine) Geldscheine
Kleber

Aus dem schwarzen Tonkarton die Silhouette einer Katze ausschneiden, von außen an das Glas kleben. Geldscheine aufrollen und sorgfältig in Folie oder Tütchen einwickeln, sodass sie nicht rausfallen können. Mäuse in das Glas füllen, die Geldröllchen dazwischenlegen, sodass man sie gut sieht. Glas verschießen, mit Schleife verschließen und verzieren.

Konfirmationskerzen

4 (Leuchter-) Kerzen in weiß oder flieder, etwa 20 cm hoch
ca. 60 cm Satinschleifenband (5 cm breit), farblich passend
ca. 60 cm Organzaschleifenband (5 cm breit), farblich passend
kleiner Textilefeuzweig
nach Belieben Motiv-Sticker zum Thema Konfirmation
Geldschein

Das Satinband um die Kerzen legen und einmal verknoten. Das Organzaband zu einer einfachen Schleife legen und mit dem Satinband “einknoten”. Dabei auch den Efeuzweig mit einschlingen.
Die Bandenden schräg anschneiden und gegebenenfalls die Ziersticker auf die Enden der Bänder kleben. Gledschein falten und unter das Band stecken.

 

Rezept

für die schlanke Linie:

Sizilianischer Orangensalat

Zutaten für 4 Personen:
4 große saftige Orangen
2 zarte Fenchelknollen
1 rote Zwiebel
2 EL schwarze entsteinte Oliven
1/2 Bund Petersilie
1 EL Zitronensaft
4 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer

Orangen so dick schälen, dass auch die weiße Haut mit entfernt wird, Saft dabei auffangen. Orangen quer in Scheiben schneiden, diese vierteln. Fenchel putzen, waschen, zartes Grün beiseite legen. Fenchel längs viertel, Strunk entfernen. Fenchel quer in Scheiben hobeln, mit den Orangen mischen, auf vier Tellern anrichten.
Zwiebel abziehen, vierteln, in Streifen schneiden. Oliven klein schneiden. Petersilie waschen, die Blättchen hacken. Mit Zwiebel und Oliven auf die Orangen streuen. Aufgefangenen Orangensaft mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren, über dem Salat verteilen. Öl darüber träufeln. Salat mit Fenchelgrün garnieren. Guten Appetit!