Wir über uns

Die Markus-Gemeinde Tannenhausen-Georgsfeld ist eine relativ junge Kirchengemeinde am Nordrand von Aurich mit rund 1700 Gemeindegliedern. 1961 lösten sich die Ortsteile Georgsfeld und Tannenhausen als erste der „Negen Loogen“ von der Lambertigemeinde und wurden eine selbständige Kirchengemeinde.

Im Zuge des Strukturwandels in der Kirche und im Kirchenkreis Aurich bilden wir mit unseren Nachbargemeinden Plaggenburg und Walle ein gemeinsames Kirchspiel, um eine intensivere Zusammenarbeit in Gang zu setzen.

In unserer dörflich geprägten Gemeinde schätzen wir ein gutes Miteinander, in dem jede und jeder sich herzlich willkommen fühlen soll.

Ein Schwerpunkt unserer Gemeinde ist die Musik. Mit Posaunenchor, Singkreis, Gitarrengruppe, Tangeos und Jugendband bieten wir eine große Bandbreite. Wenn Sie sich auf musikalische Weise beteiligen wollen, fragen sie gerne nach. Oder Sie freuen sich an den Auftritten zu verschiedenen Gelegenheiten. Wegen der Corona-Bestimmungen sind sie derzeit allerdings nur sehr eingeschränkt möglich.

Gottesdienste aber finden statt – zum Teil in Zusammenarbeit mit unseren Nachbarn. Den aktuellen Plan finden sie unter ‚Gottesdienste‘. Wenn die Gemeinde – außer im Freien – auch noch nicht gemeinsam singen darf, versuchen wir das durch musikalische Beiträge ein wenig auszugleichen.